Ein Besuch auf dem Altwiener Christkindlmarkt

Der schöne und beschauliche Markt auf der Freyung im 1. Wiener Gemeindebezirk ist ein Muss bei jeder Christkindlmarkt Tour. Besuchen Sie die kleinen Marktstände mit Kunsthandwerk und genießen Sie das kulinarische Angebot auf diesem geschichtsträchtigen Platz. Bereits 1722 fand hier der erste Adventmarkt Wiens statt, der damals "Nikolo-, Weihnachts- und Krippenmarkt" genannt wurde.
Altwiener-Christkindlmarkt
Auch davor war dieser Platz bereits außergewöhnlich: anfangs wurde die Straße von den Römern benützt bis 1155 das Schottenstift gegründet wurde. Danach wurden die prächtigen Palais Harrach, Daun-Kinsky, Ferstel, Abensberg-Traun und der Admonter Hof nach und nach errichtet, die bis heute die Freyung umrahmen. Seit damals ist der Austria-Brunnen ein zentraler Punkt in der Mitte des Platzes, auf dem früher schon reguläre Märkte stattfanden auf denen Kunsthandwerk aus ganz Österreich angeboten wurde. Der Trubel wurde den ansässigen Adeligen doch bald zu viel und so wurden die Märkte eingestellt.

Erst 1987 wurde der Altwiener Christkindlmarkt wieder zum ersten Mal abgehalten, der Marktplatz war allerdings zu dieser Zeit noch auf dem Michaelerplatz. Erst zwei Jahre später wurde auf die frisch renovierte Freyung übersiedelt, wo er bis heute jedes Jahr im Advent abgehalten wird. Für die Wiener und Wienerinnen ist er bereits eine Institution geworden und auch immer mehr Touristen lieben den kleinen Markt mit der schönen, gemütlichen Atmosphäre.
Seit 2011 ist die Außenseite des Marktes mit dem längsten Krippenbild Österreichs (46m) verziert, die nach einer Vorlage des österreichischen Künstlers Josef Ritter von Führich (1800 - 1876) adaptiert wurde. Aber auch die 51 verschiedenen Stände bieten ein abwechslungsreiches Angebot.
Bester-Orangenpunsch-der-Stadt
Auch DEMMERS TEEHAUS ist mit einem Punsch & Teestand vertreten, bei dem Sie sich mit einer Tasse heißem Tee oder Punsch aufwärmen können. Besonders der köstliche Orangenpunsch mit Orangensaft aus biologischer Landwirtschaft mit einem Schuss Rum gilt in Kenner-Kreisen als einer der besten der Stadt! Dazu gibt es pfeffrige Grammelpogatschen nach österreichisch-ungarischem Originalrezept. Aber auch eine feine Auswahl an winterlichen Teesorten und kleinen Tee-Geschenken sind hier zu finden. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Demmer-Tee-und-Punschstand
Altwiener Christkindlmarkt
Freyung, 1010 Wien
Von 21. November bis 23. Dezember 2014, täglich von 10 bis 21 Uhr geöffnet!
Mit
täglichem Programm auf der Bühne für Kinder & Erwachsene!
story_div

Spritzig, süß oder doch bitter?

Tee-mit-Orange-eine-duftende-Variation
Die Orange ist jedenfalls eine der beliebtesten Früchte der Europäer. Sie gehört zu den Zitruspflanzen und stammt ursprünglich aus China. Als Kreuzung zwischen Mandarine und Pampelmuse hat die bittere Variante den Weg nach Europa bereits im Mittelalter gefunden. Der Anbau der süßen Sorten wurde erst im 15. Jahrhundert mit der Entdeckung des Seeweges nach Indien, durch die Portugiesen vorangetrieben. Zu dieser Zeit wurde die Orange in Europa fast ausschließlich nur in Portugal angebaut, heute ist sie die am häufigsten kultivierte Zitrusfrucht der Welt. Dem bitter-süßen Geschmack können wir einfach nicht widerstehen. Zum Glück ist sie nahezu das ganze Jahr erhältlich, denn Orangen werden in Europa je nach Sorte von Oktober bis August geerntet und dann weiterverarbeitet. Ihre Beliebtheit zeigt sich auch in den vielfältigen Produkten - vom Fruchtsaft und Marmelade, über Öl und Likör, getrocknet als Dekoration bis hin zur delikaten Zutat in Schokoladen und Teemischungen. Bei Letzterem werden jedoch nicht nur Orangenschalen oder getrocknete Fruchtstücke verwendet, einige Variationen werden auch mit Orangenblüten verfeinert. Denn Tee harmoniert besonders gut mit der spritzig-frischen und fruchtigen Note der Orange. Gemischt mit Pfefferminze oder Hibiskus lassen sich erfrischende Teekompositionen für den Sommer kreieren, die perfekt für die Zubereitung von selbstgemachtem Eistee oder Bowle sind. In Verbindung mit anderen Gewürzen wie Zimt oder Nelken verbreiten sie im Winter wohlige Wärme und Gemütlichkeit. Es gibt zahlreiche duftende Teemischungen mit Orangen, die besonders in der Weihnachtszeit beliebt sind. Wahrscheinlich weil uns der Duft und die kräftige orange Farbe der Frucht an den Sommer erinnert. Oder doch weil Orangen einen sehr hohen Gehalt an Vitamin C haben, das unsere Abwehrkräfte stärkt? Jedenfalls haben die delikaten Orangentees ein unvergleichliches Aroma und einen kräftigen Duft.
Orange-Sevilla
Neben einer köstlichen Tasse Tee lassen sich aber auch die beliebten Heißgetränke wie Punsch und Glühwein bestens zubereiten. Hier empfehle ich zum Beispiel die Schwarztee Sorten “BIO Sweet Orange”, “Bitter Orange”, “Naranquilla” oder “Orange Sevilla”. Als Basis für fruchtige Punschrezepte kann man aber auch Früchte- oder Rooibostee verwenden, wie “Rooibos Orange”, “Red Orange”, “Blutorange Deluxe” oder “Blutorange mit 10 Vitaminen”. Besonders die letztgenannten Sorten sind perfekt für alkoholfreien Punsch geeignet und der Hit bei Kindern!

Viele Rezepte für selbstgemachten Punsch & Glühwein finden Sie online unter http://www.tee.at/tee-magazin/tee-rezepte/punsch!
story_div

Tag des Tees 2014

FEIERN SIE MIT UNS DEN TAG DES TEES AM 8. NOVEMBER 2014 UND GEWINNEN SIE MIT ETWAS GLÜCK PUREN GENUSS!
Feiern Sie mit uns den Tag des Tees und genießen Sie viele Aktionen und Vorteile!
Gemeinsam mit dem österreichischen Teeinstitut feiern wir dieses Jahr den Tag des Tees bereits zum 16. mal! Tee ist nach Wasser das meistgetrunkene Getränk der Welt und sollte deshalb auch gebührend gefeiert werden. Deshalb möchten wir Sie mit vielen Aktionen rund um diesen Tag verwöhnen! Genießen Sie 10% Rabatt* auf Tee am 8. November 2014 oder verkosten Sie delikate Sorten in unseren DEMMERS TEEHAUS Geschäften. Gerne verwöhnen wir Sie aber auch bei unserem Tee Mobil am 7. & 8. November 2014 mit einer gratis Tasse Tee! Schauen Sie bei der Hauptuniversität Wien am Schottenring oder in der Schottengasse vorbei und nehmen Sie sich eine kurze, entspannte Auszeit! Alle Termine und genauen Informationen erhalten Sie in Kürze! Details auch unter https://www.facebook.com/demmersteehaus

Aber auch nach dem Tag des Tees soll der Genuss für Sie noch nicht enden! Nehmen Sie beim Gewinnspiel teil und gewinnen Sie mit etwas Glück puren Genuss!
Rohrmooserhof1
1. Preis: 2 Nächte im 4* Aktiv Hotel Rohrmooserhof in Schladming für 2
Lassen Sie sich im Aktiv Hotel Rohrmooserhof, das oberhalb von Schladming auf einem Sonnenplateau in 1.050m Höhe liegt, verwöhnen und genießen Sie die fantastische Bergwelt. Egal ob Wandern, Schifahren oder einfach nur entspannen, im Rohrmooserhof sind Sie genau richtig. Das Hotel bietet ein beheiztes Außenpool, Saunen, großzügige Massageangebote und vieles mehr. Erleben Sie die erstklassige Küche, die mit einer „Grünen Haube“ für vegetarische Vollwertkost ausgezeichnet ist. Mehr unter http://www.rohrmooserhof.at/
Rohrmooserhof

2. Preis: Die Teilnahme an einem Teeworkshop nach Wahl für 2 Personen in Wien
DEMMERS TEEHAUS veranstaltet regelmäßig Teeworkshops mit Verkostungen! Tauchen Sie ein in die Welt des Tees und genießen Sie die Vielfalt der Sorten. Wählen Sie aus dem Programm den Wunschtermin aus und erfahren Sie alles rund um das Thema Tee!

3. Preis: Ein delikates Tee-Package im Wert von € 30,-
Wir stellen Ihnen ein köstliches Tee-Package zusammen, das für puren Teegenuss im Advent sorgt!

Einfach Teilnahmekarte in einem unserer DEMMERS TEEHAUS Geschäfte in Österreich abgeben oder Fan auf Facebook werden! Teilnahmeschluss ist am 30. November 2014, der/die Gewinner/in wird per Email verständigt!

Wir wünschen viel Glück!

Teilnahmebedingungen: Einsendeschluss ist der 30. November 2014. Die Gewinnkarte kann in allen DEMMERS TEEHAUS Geschäften in Österreich abgegeben werden. Pro Person nur eine Gewinnkarte einreichbar. Die Teilnahme ist ebenfalls über den DEMMERS TEEHAUS Facebook Account möglich. Mit der Teilnahme erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Email Adresse zum Zweck der Zusendung von Informationen und Newslettern der Firma Demmer GmbH und des Aktiv Hotels Rohrmooserhof verwendet werden darf. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Einverständniserklärung kann jederzeit widerrufen werden! 1. und 2. Preis werden in Form eines Gutscheins überreicht, der jeweils nach Verfügbarkeit einlösbar ist (ausgen. Weihnachts- und Silvesterzeit, Februar und während der Schließzeiten). Der Wert des jeweiligen Gutscheins kann nicht in Bar abgelöst werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

*Rabatt Aktion: ausschließlich gültig am 8. November 2014 in allen DEMMERS TEEHAUS Geschäften in Österreich und im Online Shop auf Tee, exklusive Teegeschenke. Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar, keine Barablöse möglich, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
story_div

Teekanne des Jahres 2014!

Für den perfekten Teegenuss ist zwar ein hochwertiges Blatt ausschlaggebend, aber auch das Geschirr ist sehr wichtig. Denn “das Auge trinkt mit” und daher gehört eine schöne Kanne zur Zeremonie der Zubereitung einfach dazu.
Geschirr-Kannenaktion
Dieses Jahr haben sich die Teataster von DEMMERS TEEHAUS für ein elegantes, modernes Modell entschieden und die weiße Porzellan-Kanne zur "Teekanne des Jahres 2014" auserkoren. Aber schön allein reicht nicht aus, sie muss auch praktisch sein: der integrierte Teefilter ist aus rostfreiem Stahl gefertigt, die Kanne hat eine Füllmenge von 1L und ist spülmaschinenfest. Dazu gibt es passend zarte Teetassen, ebenfalls aus weißem Porzellan.
Kanne-des-Jahres2014

Doch unsere Teataster wären nicht gut in ihrem Handwerk, wenn sie nicht auch gleich delikate Teesorten kreiert hätten! Probieren Sie die vier neuen Teesorten doch gleich mit dem neuen Teegeschirr aus. Für Naschkatzen, die den kalorienfreien Schokogenuss bevorzugen, empfehlen wir die Mischung “Coco Chocolat“ mit Schwarzem und Grünem Tee, Kokosraspeln und Kakaobohnen. Wer es aber lieber fruchtig mag, sollte unbedingt die Komposition “Apfel Amaretto” ausprobieren! Bei den neuen Sorten ist auf jeden Fall für jeden Geschmack der richtige Tee dabei!
neue-Sorten
Die Kanne des Jahres ist von Oktober bis Dezember 2014 zum Aktionspreis von nur € 29,90 in allen DEMMERS TEEHAUS Geschäften und im Online Shop erhältlich!
story_div

Das älteste Getränk der Menschheit

Nein, das wird jetzt kein Beitrag über Bier oder Wein. Es geht um Grünen Tee, der ist noch älter als die Braukunst oder der Weinbau! Bereits seit dem 6. Jahrhundert v. Chr. wurde in China die Teepflanze angebaut und der daraus gewonnene Grüne Tee genossen. Daraus hat sich auch die chinesische Teekultur herausgebildet, die als die älteste der Welt gilt. Erst einige hundert Jahre später wurde der Grüne Tee von buddhistischen Mönchen von China nach Japan geschmuggelt, da das Getränk als verjüngend galt und dies natürlich nur dem Kaiser oder Adeligen vorbehalten war. Im 17. Jahrhundert sind die Teeblätter dann endlich nach Europa gelangt und erst in den 1970er Jahren auch in Österreich in Mode gekommen.

Die Verarbeitung der Teeblätter ist aber von jeher gleich, nach dem Pflücken werden sie zum Welken aufgelegt, danach kurz erhitzt und dann gerollt. Im Erhitzen liegt auch der Unterschied zwischen Japanischem und Chinesischem Grünen Tee. Denn in China werden die Blätter traditionell in großen Pfannen geröstet, in Japan hingegen über Heißluft gedämpft. Beide Varianten führen aber dazu, dass die Fermentation unterbrochen wird und die grüne Farbe, die gesamten Inhaltsstoffe des frischen Blattes und die charakteristischen Aromastoffe bewahrt werden. Um das Blatt geschmeidig und den Weg der Inhaltsstoffe in die Tasse frei zu machen, werden die Blätter gerollt. Den Unterschied der beiden Verarbeitungsvarianten - rösten oder dämpfen - macht sich dann in der Tasse bemerkbar. Chinesische Tees können einen herb-süßen bis blumigen Geschmack ausbilden, japanische Grüntees sind eher frisch, grasig und mild.
Verarbeitung-von-Gruenem-Tee

Ursprünglich wurden die Teeblätter in Ziegel gepresst, um sie besser transportieren zu können. Daraus entwickelte sich später die Pulverisierung, wie wir sie heute nur noch von Matcha Tee kennen. Die Blätter werden dabei in einer aufwendigen Prozedur in Steinmühlen zu feinstem Pulver vermahlen. Wenn man also besonders darauf bedacht ist, die positiven Inhaltsstoffe, wie Vitamine, Mineralstoffe, Zink, Kalzium, Magnesium, Antioxidantien, ... und natürlich reichlich Koffein, des Grünen Tees zu sich zu nehmen, ist Matcha besonders zu empfehlen, da man hier das ganze Blatt und nicht nur einen Auszug trinkt.
Für den einzigartigen Geschmack von Grünem Tee sind vorrangig die in den Blättern enthaltenen Aminosäuren, allen voran das Theanin, zuständig. Der Gehalt kann gezielt beim Anbau erhöht werden – wie in Japan üblich, werden die Teepflanzen ca. 4-6 Wochen vor der Ernte mit Planen beschatten, wodurch sich der Gehalt an Polyphenolen/Aminosäuren erhöht (das ist dann ein sogenannter Schattentee, z.B. Gyokuro).
Gruentee-Sorten

Bei Grünem Tee ist die Zubereitung besonders wichtig! In Fernost ist es üblich, die Teeblätter in der Kanne zu belassen und immer wieder heißes Wasser nachzugießen, damit wird der Tee aber nach einiger Zeit sehr bitter, da sich die Catechine (Bitterstoffe) und Tannine (Gerbstoffe) lösen. Um für "unseren" Geschmack den Tee bestmöglich aufzugießen, empfehlen wir:
Möglichst weiches, 60°– 80°C heißes Wasser, 2 Minuten Ziehzeit.

Das tolle an Grünem Tee ist die unglaubliche Sorten- und Geschmacksvielfalt! Keine Sorte gleicht der anderen und die unterschiedlichen Geschmacksnuancen sind deutlich heraus zu schmecken! Am besten einfach selbst ausprobieren!

Tipp zur Zubereitung: besonders gerollter Grüner Tee kann mehrmals aufgegossen werden, da sich die Teeblätter erst langsam ausbreiten und daher bleibt noch ausreichend Aroma für den 2. oder sogar 3. Aufguss über!

Mein ganz persönlicher Lieblingstee: Genmaicha - das ist Grüner Tee aus Japan, gemischt mit gerösteten Reiskörnern! Der schmeckt wunderbar, ein bisschen herb, geröstet, ein bisschen süßlich und riecht nach frischem Pop-Corn. Ein Genuss für jeden Tag!
story_div

DER GESCHMACK SÜDAFRIKAS

Rooibos-Tee-aus-Sueddafrika

Nur in den Zedernbergen Südafrikas herrscht das perfekte Klima für das Heranwachsen der ginsterartigen Pflanze Rooibos. Karger, leicht saurer Sandboden, wenig Wasser, milde Meeresluft und viel Sonne - genau das bietet die Region 200km nördlich von Kapstadt. Hört sich so an, als gäbe es diese Bedingungen in vielen Teilen der Erde, aber zahlreiche Versuche diesen besonderen Strauch woanders anzubauen, scheiterten kläglich. Seit wann in Südafrika die nadelförmigen Blätter mit heißem Wasser aufgegossen und getrunken werden, ist bis heute nicht bekannt. Die ersten Aufzeichnungen über den Rotbusch (auch Torbusch oder Redbush genannt) stammen vom schwedischen Botaniker Carl Peter Thunberg von 1772. Erst 1930 sollte aber die Kultivierung der Pflanze voranschreiten und es entstanden zahlreiche Rooibosplantagen. 20 Jahre später kam es in Europa zu einem regelrechten Rooibos-Boom, der aber eine Überproduktion und somit einen Einbruch der Preise verursachte. Danach wurde eine staatliche Regulierung (Redbos Tea Control Board) eingeführt, die bis 1993 Anbau, Verkauf und Preise regelte. Heute ist es eine Nonprofit-Organisation (South African Rooibos Council - SARC), die sich für die Erforschung der Pflanze und die nationalen und internationalen Interessen der Rooibos Gesellschaft in Südafrika einsetzt. So werden die Rechte der ca. 300 Rooibos Bauern gewahrt, die jährlich bis zu 12.000 Tonnen Tee produzieren (davon werden rund 5.000 Tonnen in 140 Länder exportiert!). In Europa liegen die aromatisierten Sorten besonders im Trend. Fruchtig mit Orange, Kirsche oder Pfirsich, cremig mit Vanille oder Karamell und für den speziellen Geschmack Rooibos Earl Grey.

Einzigartig vielseitig!
Der Grund, warum Rooibostee so beliebt ist und wir Ihnen dieses süßliche, mild-würzige Getränk näher bringen möchten, ist seine Vielseitigkeit: In der Volksmedizin als Heilmittel bekannt, soll Rooibostee Magenkrämpfe lindern, bei Blähungen und Koliken helfen und sogar bei Allergien und Asthma seine positive Wirkung zeigen. Für Kinder der perfekte Durstlöscher, da die Pflanze kein Koffein enthält und auch noch reich an Eisen, Magnesium, Kalzium, Fluor, Zink und Vitamin C ist. Aber das ist noch nicht genug, Rooibos ist nicht nur als Heißgetränk lecker: Als Eistee zubereitet die pure Erfrischung! Rooibos Vanille Latte einfach mit aufgeschäumter Milch genießen!
Rooibos-als-Eistee-Erfrischung
Experimentierfreudige sollten Rooibos auch zum Verfeinern von Soßen, zum Marinieren von Fisch und Fleisch oder zum Zubereiten von Eis und Süßspeisen verwenden! Rooibos-Curry Huhn, Rooibos Gemüse- oder Kürbissuppe, Rooibos Cocktails oder Eistee - der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Rezept auch online unter www.tee.at!

Viel Vergnügen beim Genießen!

Hier ein paar Rezept-Ideen:
Rooibos Curry Huhn: http://www.tee.at/tee-magazin/tee-rezepte/kochen-mit-tee/rooibos-curry-huhn
Rooibos Gemüsesuppe: http://www.tee.at/tee-magazin/tee-rezepte/kochen-mit-tee/rooibos-gemuesesuppe
Rooibos Cocktail mit Feigen: http://www.tee.at/tee-magazin/tee-rezepte/eistee/rooibos-feige
Rooibos Sonnenhut Eistee: http://www.tee.at/tee-magazin/tee-rezepte/eistee/rooibos-sonnenhut-eistee
story_div

DER SOMMERHIT - SPRITZIGE BOWLE!

In den 1950er bis 1970er Jahren war die Bowle das Partygetränk schlecht hin. Es wurde eine Mischung aus Weißwein, Limonade, Zucker, frischen Früchten und einigen „Geheimzutaten“ der Hausfrau zusammengemischt und das alkoholische Getränk eisgekühlt in einer großen Schale serviert. Dazu gab es kleine, pikanten Häppchen, wie Käse-Trauben-Spieße, Toast Hawaii oder Waldorfsalat. Im Laufe der Zeit ist die Bowle etwas aus der Mode gekommen - Schade eigentlich, denn es gibt zahlreiche Variationen und köstliche Rezepte mit und ohne Alkohol. Die Bowle ist einfach ein wunderbares, erfrischend-fruchtiges Sommergetränk!
Bowle-der-spritzige-Sommerdrink

Die Bezeichnung „Bowle“ kommt vom englischen Wort „bowl“, das im 19. Jahrhundert mit „Napf“, heute mit „Schüssel“ übersetzt wird. Erfunden wurde das Getränk, das am besten in einem bowleartigen Gefäß, also einer runden, bauchigen Glasschüssel mit großer Öffnung, angerichtet wird, höchstwahrscheinlich bereits im 15. Jahrhundert in Deutschland. In einem Buch von 1417, das in einer Klosterbibliothek gefunden wurde, ist das Getränk erstmals erwähnt – wobei hier noch nicht von einer „Bowle“ gesprochen wird, sondern die Zusammensetzung der Zutaten – Weißwein, Rosenblüten, Fichtennadeln und Honig – daran erinnert.

Heute muss man sich allerdings ganz und gar nicht an das Basisrezept der Bowle halten, es gibt viele Variationen mit Rum, Sekt, Whiskey, Likör, Weinbrand oder auch ganz ohne Alkohol. Ein Muss sind jedenfalls frische Früchte. Lieben wir doch besonders bei der alkoholischen Variante die Früchte, die sich bereits mit dem Alkohol vollgesogen haben!

Serviert wird die Bowle eisgekühlt in einer großen Glasschüssel. Es werden allerdings keine Eiswürfel verwendet, die die Mischung verwässern, sondern das Getränk sollte von außen gekühlt werden. Wer aber kein spezielles Bowle-Gefäß besitzt, bei dem das sogenannte gläserne „Bowle-Ei“ mit der Bowle gefüllt wird und von einem weiteren Gefäß umschlossen wird, das Eiswürfel enthält und somit von außen kühlt, kann sich auch anders helfen. Am besten werden Eiswürfel verwendet, die aus gefrorenem Fruchtsaft oder aus einem Teil der Bowle zubereitet wurden. Eine andere Möglichkeit ist, die Bowle bereits am Vortag vorzubereiten und über Nacht im Kühlschrank zu lagern. Erst kurz vor dem Servieren kann noch mit Mineralwasser oder Sekt verfeinert werden, damit die Kohlensäure erhalten bleibt. Klassisch wird die Bowle aus bauchigen Gläsern getrunken, dazu kann man kleine Spieße reichen, die am unteren Ende die Form einer Gabel haben, um am Ende auch an die Früchte zu kommen. (Aber kleine Löffel tun es auch!)
Erdbeerbowle

Wie bereits erwähnt gibt es zahlreiche köstliche, erfrischende, fruchtige Rezepte - der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Je nach Geschmack, Lust und Laune kann gemischt werden. Als Basis empfehlen wir die Verwendung von Tee, denn egal ob Sie Schwarzen oder Grünen Tee, Früchte-, Rooibos- oder Kräutertee verwenden, das Getränk erhält dadurch einen besonders aromatischen Geschmack. Auch das klassische Grundrezept enthält Gewürze oder Kräuter, daher eignen sich Kräutermischungen besonders gut. Für alkoholfreie Bowlen, die besonders für Kinder geeignet sind, kann Früchte- oder Rooibostee verwendet werden, da diese Teesorten auch koffeinfrei sind.

Hier noch einige Tipps für die perfekte Bowle:
- Achten Sie auf hochwertige Zutaten, angefangen beim Tee, bis hin zum Alkohol und den Früchten
- Die Früchte sollten reif und frisch sein. Wenn Sie Früchte mit Alkohol ansetzen, sollten diese nicht länger als 4 Stunden ziehen.
- Für ein spritziges Bowle-Erlebnis sorgen Sekt oder Mineralwasser. Alternativ kann natürlich auch Prosecco, Frizzante oder Soda verwendet werden. Damit die Kohlensäure lange spritzig bleibt, sollten Sie diese Zutaten eisgekühlt, erst kurz vor dem Servieren beifügen.
- Die Eiswürfel mit Sirup, Fruchtsaft, Fruchtmark, Tee oder der Bowle selbst zubereiten.
Bowle1

Zahlreiche Rezepte finden Sie auf unserer Website unter: http://www.tee.at/tee-magazin/tee-rezepte/eistee

Egal welches Rezept Sie ausprobieren, die Bowle ist in jedem Fall der Hit Ihrer nächsten Gartenparty oder Grillfeier!

story_div

FEINSTER TEE AM FADEN!

Die Teebeutel Linie Quick-T von DEMMERS TEEHAUS gibt es ab sofort in BIO Qualität!

Bio-Tee im Beutel gibt es schon, denken Sie jetzt? Genau, aber nicht von Demmers Teehaus! Denn wir versuchen, Qualität, Geschmack und Nachhaltigkeit in Einklang zu bringen und trotzdem faire Einkaufs- und Verkaufspreise anbieten. Tees aus biologischem Anbau gibt es zwar zahlreich, aber unseren und den Geschmacksansprüchen unserer Kundinnen möchten wir gerecht werden. Das stellt uns natürlich vor neue Herausforderungen. Denn der Einkauf von Bio-Tees gestaltet sich oft schwierig, aber um dies verstehen zu können, muss man hinter die Kulissen blicken und die Teebauern und deren Gegebenheiten in den Anbaugebieten näher betrachten.
Hochwertiger Tee aus biologischer Landwirtschaft jetzt im praktischen Teebeutel Quick-T!

Um Bio Tee anbauen zu können, ist meist eine Umstellungsphase von bis zu sieben Jahren notwendig, bis sich der Boden von der konventionellen Bearbeitung erholt hat. In dieser Umstellungsphase haben die Bauern mit niedrigeren Erträgen und auch mit Einbußen bei Geschmack und Aroma zu rechnen. Wenn dann die ersten Hürden endlich genommen wurden und Tee erfolgreich angebaut werden kann, steht noch ein organisatorischer Aufwand bevor, der auch hohe die Lizenzkosten für eine BIO-Zertifizierung mit sich bringt. Zudem kommt hinzu, dass viele Teeplantagen aufgrund Ihrer klimatischen und umweltbedingten Einflüsse, ohnehin biologisch und nachhaltig produzieren, auch ohne Zertifizierung. Viele Bauern kultivieren die Teebüsche nach biologischen Standards, da sie zum Beispiel aufgrund der Höhenlagen nicht auf chemische Pflanzenschutzmitteln angewiesen sind. Damit werden hochwertige Teeblätter produziert, die offiziell aber nicht als Bio-Tees geführt werden dürfen. Aber im Wissen um die hohe Qualität der Teeblätter sind viele Bauern nicht bereit, die Lizenzkosten zu tragen.
Feines am Faden! Der Name ist Programm: delikate Teesorten in BIO Qualität von Demmers Teehaus!

Mit der neuen Quick-T Linie ist es uns aber gelungen, Geschmack und Qualität in Einklang zu bringen. Alle bewährten 12 Sorten gibt es ab Juni 2014 in höchster BIO-Qualität und neuem Gewand!<i> Und das ist noch nicht genug! Wir haben auch noch eine neue Sorte in die Quick-T Beutel-Familie aufgenommen! Die trendige Kräuterteemischung BIO Lemon Ingwer, eine fein spritzige Variation mit angenehmer Ingwerschärfe und belebendem Charakter. Einfach der perfekte Durstlöscher bei heißem und kaltem Wetter! Jeder Teebeutel ist einzeln verpackt in einem Aromaschutzkuvert, so bleibt der Geschmack lange frisch! Praktisch auch zum Mitnehmen, egal ob ins Büro oder in den Urlaub!
story_div

EIN TEE GEHT AUF REISEN!

SOMMER, URLAUB & VIEL SPASS - UND TROTZDEM VERMISST DU ETWAS? DENN DEIN TAG BEGINNT NICHT WIE GEWOHNT MIT EINER TASSE DEINES LIEBLINGSTEES? KEIN PROBLEM NIMM IHN DOCH EINFACH MIT IN DEN URLAUB!
Sommer-Gewinnspiel-Fotowettbewerb
Egal ob im Fünfstern-Hotel oder auf dem Campingplatz, der Lieblingstee darf einfach nicht fehlen! Denn gerade im Urlaub stehen Entspannung und Genuss an erster Stelle! Teebeutel sind da die perfekte Lösung - praktisch, gut und einfach zubereitet. Und das Beste - auf hohe Teequalität muss nicht verzichtet werden, denn bei DEMMERS TEEHAUS gibt es passend zum Sommerstart die Quick-T Linie in BIO Qualität! Alle 13 Sorten mit hochwertigen Zutaten und noch mehr: ganz neu im Sortiment ist Lemon Ingwer - eine belebende Mischung mit Ingwerschärfe. Wer aber noch eine Stufe höher gehen möchte, für den empfiehlt sich hochwertiger loser Tee im Beutel. Den DEMMER T-Cup gibt es in 6 köstlichen Sorten, verpackt im Aromaschutzbeutel!
Demmer T-Cup und Bio Quick-T im praktischen Beutel
Jetzt mitspielen & gewinnen!
Den Lieblingstee jetzt einfach in den Urlaub mitnehmen, ein Foto schießen und noch mehr Urlaub gewinnen! Egal ob du deine wohlverdienten Ferien auf der Terrasse oder auf einer fernen Insel verbringst, dein Tee verreist mit dir. Denn jetzt kannst du einen Jahresvorrat an DEMMER T-Cups und einen Urlaub in Österreich gewinnen. Einfach ein Foto mit deiner Lieblingsteesorte machen und auf Facebook hochladen oder per Email einsenden. Das schönste Foto gewinnt! Also nicht nur mitspielen, sondern auch mitvoten, welches Foto dir am besten gefällt!

Der Gewinn:
Ein Jahresvorrat an DEMMER T-Cups und einen Urlaub im schönen Badgastein in Österreich! Verbringe 4 romantische Nächte im Hoteldorf “Grüner Baum” inkl. Halbpension! Der/die Gewinner/in erhält einen Gutschein für 2 Personen für einen Aufenthalt im Wellness- und Erholungshotel. Die einzigartige Landschaft von Badgastein bietet puren Genuss, erholsame Entspannung oder actionreiche Erlebnisse - von Wandern bis Segway fahren, Golf spielen oder Klettern! Mehr Infos unter www.hoteldorf.at

Gewinnspiel Start: 1. Juli 2014
Einsendeschluss: 31. August 2014


Hier klicken und es geht direkt zum Gewinnspiel auf Facebook!

Teile dein hochgeladenes Foto auch mit deinen Freunden, damit viele für dich abstimmen können!
Tee-Fotos hochladen und Urlaub gewinnen
Teilnahmeinfos hier downloaden!
Teilnahmebedingungen-Fotogewinnspiel (pdf, 308 KB)
story_div

Her mit der alten Teekanne!

ERHALTEN SIE EINE EINTAUSCHPRÄMIE FÜR IHRE NEUE TEEKANNE!

Haben auch Sie alte Teekannen im Schrank, die Sie nicht mehr verwenden und die eigentlich nur viel Platz brauchen? Oder ist die geliebte Kanne schon alt und hat starke Gebrauchsspuren? Aber wegschmeißen bringen Sie nicht übers Herz? Dann hat DEMMERS TEEHAUS die perfekte Lösung für Sie! Tauschen Sie Ihre alte, gebrauchte Teekanne einfach ein! Bringen Sie die alte Kanne in einem unserer DEMMERS TEEHAUS Geschäfte vorbei und erhalten Sie
beim Kauf einer Neuen bis zu € 15,- Rabatt!
Kannen-Eintausch-Aktion

Beim Kauf einer Kanne ab
€ 20,- erhalten Sie € 5,- Rabatt,
€ 50,- erhalten Sie € 10,- Rabatt
€ 80,- erhalten Sie € 15,- Rabatt!


Die Eintausch-Aktion* ist gültig von 1. Juni bis 31. August 2014! Gleich vorbeikommen und das neue Lieblingsmodell aussuchen. Bei DEMMERS
TEEHAUS erwartet Sie eine große Auswahl an hochwertigem Tee-Zubehör und
Accessoires. Und bei der Gelegenheit können Sie Ihren Teevorrat auch gleich
wieder auffüllen!

Die alten Teekannen, die Sie zu uns retour bringen, werden gesammelt und am Ende der Aktion sortiert. Noch gebrauchstüchtige Kannen werden an die Caritas gespendet, jene die nicht mehr zu verwenden sind, werden entsprechend entsorgt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und Ihre alte Teekanne!

*Aktion gültig in allen DEMMERS TEEHAUS Geschäften in Österreich, nicht mit anderen Rabatten kombinierbar, keine Barablöse möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Rabatt gültig nur auf lagernde Ware!
story_div
footer_below Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...